Haargymnastik!

Haargymnastik

Haargymnastik

Hallo liebe Leser,

es geht weiter mit Haargymnastik!

Spannend??

Spannend!!

Wachstum, Haarausfall und auch die äußere Beschaffenheit ihres Haare werden durch ganz verschiedene und bei jedem Menschen auch von körpereigenen Faktoren bestimmt. Das Haar und somit dessen Beschaffenheit ist abhängig von ihrer eigenen gewählten Lebensweise.

Nehmen wir zum Beispiel einen Mann dessen Leben geprägt ist von dem Ehrgeiz… Immer der Beste im Job sein zu müssen. Von einer Kernigkeit, die sicher zu den Neandertalern oder zum Yeti gepasst hätte. Von der Einstellung eben ein ganzer Kerl sein zu müssen.

Was passiert da in diesem Körper an Chemischen Veränderungen?

Ob Mann oder Frau – haben alle, sowohl Östrogene wie auch Testosteron im Körper, zum Glück.

Nur weichgespült geht nicht und nur kriegerisch auch nicht!

Nicht im Bezug auf die Haarstruktur , um die es ja hier gerade geht.

Ist der Mensch nun mal kriegerisch unterwegs wird er kaum festes, schweres voller Vitalität sprühendes Haar haben können.

Warum?

Es fehlt , damit das wunderbare Haarfell glänzen kann, einfach ein Östrogenanteil um die Weichheit und die Geschmeidigkeit des Haares aufrechterhalten zu können.

Nur weichgespült…. (Sorry. Passt aber am besten als visualisierendes Wort zum gemeinten Zustand des Haares), geht nicht, weil die Haare zwar wunderbar glänzen und prächtig dick auf dem Kopf verteilt sind – allerdings –  wird viel zu wenig über die Kopfhaut an Schlacken und Rückständen entleert und damit beginnt auch Haarausfall.

Der sogenannte “Verschlackungshaarausfall”.

Die schöne gesund aussehende Kopfhaut …die oft wie eine polierte Apfelschale leuchtet ist und darum als soooo gesund gilt ist “ZU”!

Mit dem fehlenden Anteil an bestimmten Hormonen fehlt das Feuer.

Ähnlich wie ein Hochofen zu erklären:

Wenn der Kamin nicht richtig befeuert wird, kann auch kein Schlackenausstoß erfolgen. Der Kamin wird undurchlässig, unbrauchbar, irgendwann vom Körper “Still gelegt.”

Dies ist eine sehr einfache Übersetzung zum Biochemischen Ablauf im Körper. Sind die Poren im Östrogenfall voll, kommt an dieser Stelle schwerlich noch ein Haar durch die Kopfhaut und falls doch, ist es so schwach das es kaum Widerstand gegenüber z.B. der Thermik leisten kann.

Es muss zuallererst einen Grundreinigung von Außen –  in sehr schwierigen Fällen z.B. nach Chemo oder sonstigen Vergiftungen durch evtl. Krankheitsbedingter Ursachen, auch durch bestimmte Farbbäder mit bestimmten farbigen Salzanteilen sowie den entsprechenden Farbdrinks aus dem capellogischen System von Klaus Müller für Innen erfolgen.

Wenn sie sich vorstellen können die Kopfhaut wäre um bei ihnen liebe Männer zu bleiben ihr Auto, sie wären doch sofort auf dem Weg zur Werkstatt wenn die roten Lämpchen leuchten! :)  Ölwechsel. Wasser. Luftdruck usw. Alle Männer mit anderen wichtigen Werten im Leben nehmen bitte ihr eigenes Beispiel dafür.

Und hier  die Anmerkung der Redaktion, smile.

Liebe Männer es geht nicht gegen Sie!!

Sondern ausschließlich darum, dass wir uns als Capellogen auch sehr gerne um ihre Haare und ihre Kopfhaut kümmern.

Liebe Leserin, all dies gerade gelesen gilt im umgekehrten Falle auch für die Frau.

Viel zu viele Frauen müssen leider immer mehr in die Männerrolle schlüpfen, verlieren immer mehr den weichen Östrogenanteil und die Haare entwickeln sich sehr häufig, zu einem sehr überschaubaren Ober oder Vorderkopf und leider sind die dort verbliebenen Haare abzählbar.

Egal wie, dagegen gibt es was!

Kommen sie zu uns oder besuchen sie einen unserer Kollegen mit in ihrer Nähe:(www.Alp-Friseure.de)

Haarausfall muss nicht bleiben!.

Jetzt die berechtige Frage und was hat das alles mit Haargymnastik zu tun?!

Die Sprungkraft, die Vitalität sowie die Ausstrahlung der Haare bekommt man nur wenn die Haarwurzel nicht unterernährt ist oder bleibt. Stimmt die Versorgung von Innen und Außen, beginnt die Haarmuskulatur sich wieder zu kräftigen und schon kommt der schöne Schwung der Haare ins Spiel

Haare sind wie eine Wundertüte und das Leben ist schön!

Ihre Ulla Grypstra

2 thoughts on “Haargymnastik!

  1. lustig – schön zu lesen, das muss doch jeden Haarausfaller mit seinem ernstzunehmenden Problem ansprechen. (könnt me auch mit in de Bütt jejen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>