Haarausfall nach starker Gewichtsabnahme

Was passiert bei einer Gewichtsreduktion?

Bei Gewichtsabnahme werden Fettdepots im Körper aufgelöst.

Durch diese Auflösung werden automatisch im bisherigen Übergewicht abgespeicherte Giftstoffdepots auf gelöst. Umweltgifte. Aluminium (enthalten in z.B: Deos oder auch Zahnpasten). Rückstände der oft unverarbeiteten Konservierungsmittel in der Nahrung…  Phosphate, schlechtes Calcium usw.

Diese, für unseren Körper schädlichen Stoffen werden natürlich über Darm – Blase – und Haut ausgeschieden. Was nicht so bekannt ist:

Auch – und in ganz besonderem Masse über unsere Kopfhaut.

Ca. 80% Wasser wird über die Kopfhaut ausgeschieden und damit eben auch diese sehr speziellen Schlacken oder auch Plaques..

Fehlt der Transportweg oder wird immer wieder verändert, unterbrochen und / oder gestört, bleiben eben dies Restmüllstoffe sehr gerne unter der Kopfhaut liegen.

Ich gebrauche hier eine einfache Umschreibung dieses Vorganges.

Die Haarzwiebel denkt ; Lecker. Gute Mahlzeit. Ernährt sich von Müll und schon ist der Haarausfall entstanden.

Wie und was Sie ganzheitlich dagegen tun können?

Kontaktieren Sie uns. Wir sind gerne für Sie da.

Haare sind wie eine Wundertüte und das Leben ist schön!

Bis Bald..

 

Ihre Ulla Grypstra