Der BLOG von Ulla Grypstra

Guten Tag lieber Leser oder Haarausfall – Gepeinigter,                                                    hier und ab jetzt:: Da ist er nun, mein Blog!

“Ulla Grypstra alles für Haare” bzw. alles, was mit Haarausfall zu tun hat.

Ein zentrales Thema : Was ist denn Haarausfall? in erster Linie ein sichtbar gemachtes Anzeichen einer Unstimmigkeit im Körper. Meist beginnt dann zumindest für uns Frauen eine Odyssee an Arztbesuchen. Diagnostiken und enttäuschenden, wenig zufrieden stellenden Antworten. Die darauf folgenden Behandlungen entbehren oft jeder Grundlage. Auch verspricht und widerspricht sich die Werbung in fast jedem zweiten Spot diesbezüglich. Des Öfteren bekommt dann der Mensch, der Hilfe sucht ein wohlwollendes, leicht vertrauliches Schulterzucken mit auf den Heimweg, verbunden mit der freundlichen Aussage : “Na damit kann man doch recht alt werden und wenn sonst nichts fehlt….” Hallo! Und das zu einer Frau deren Seele weint und durch Haarausfall nach außen ruft! Ja lieber Besucher. Die Seele weint (häufig auch bei Männern). Traumata entstehen oder sind entstanden und schon ist die nächste Haarausfallphase geschaffen, die nach ca. 6 – 18 Monaten sichtbar wird.

Was also ist zu tun?

Was ist Kopfhautentgiftung?

Wie funktioniert das richtig Haare bürsten?

Was sind Osmosen?

Welche Vitamine braucht Ihre KOPFHAUT wirklich?

Warum die Füße mit einbeziehen?

Was macht schlechtes Calcium und was hat das alles mit Haarausfall zu tun???

Das erfahren sie ab heute Thema für Thema im nächsten Blog.

Haare sind wie eine Wundertüte und das Leben ist schön!

Ihre Ulla Grypstra

8 thoughts on “Der BLOG von Ulla Grypstra

  1. Grossartig! Man bekommt keine Langeweile die Informationen zu lesen. Sie sind kurz, gut verständlich und mit Witz geschrieben. Finde ich gut. :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>